Landessynodale

Am 1. Dezember 2013 wurden aus den Kirchenbezirken Mühlacker und Vaihingen an der Enz in die 15. Landessynode der Evangelischen Landeskirche in Württemberg gewählt:

  • Ulrich Hirsch, Sachsenheim
  • Dorothee Knappenberger, Mühlacker
  • Hans Veit, Knittlingen

Auftrag und Aufgaben

Die Synode ist das Parlament der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.

  • Sie besteht aus rund 90 Personen, 30 Theologen und 60 Laien, die in verschiedenen „Gesprächskreisen“ organisiert sind.

  • Die Synode tagt dreimal im Jahr.

  • Die Synodalen entscheiden über den Haushalt:
    Wofür werden Kirchensteuern ausgegeben?

  • entscheiden über die Gesetzgebung:
    Welche Regeln gelten in der Landeskirche?

  • wählen den Landesbischof

  • können Anträge und Anfragen an den Oberkirchenrat und den Landesbischof stellen.

  • Die Arbeit der Synode geschieht ehrenamtlich.

Informationen zur Bezirkssynode und ihrer Arbeit finden sich

im Bezirksjournal "Unsere Kirche: Wer? Wie? Was?" 2/2013. Dieses steht zum Abruf als PDF (2,4 MB) bereit

auf http://www.elk-wue.de/landeskirche/landessynode/

 

 

Personen und Kontakt

Pfarrer Hans Veit, Dorothee Knappenberger und Diakon Ulrich Hirsch

Pfarrer Hans Veit, Dorothee Knappenberger und Diakon Ulrich Hirsch

Dorothee Knappenberger

Karlstr. 11 in 75417 Mühlacker
Tel 0 70 41 / 86 47 95
dorothee.knappenbergerdontospamme@gowaway.lebendige-gemeinde.de 

Ulrich Hirsch | rechts im Bild

Strombergstraße 62 in 74343 Sachsenheim-Spielberg
Tel. 07046 / 26 32

hirschdontospamme@gowaway.gaw-wue.de

Hans Veit | links im Bild

Marktstr. 9 in 75438 Knittlingen
Tel 0 70 43 / 32 912
hans.veitdontospamme@gowaway.elkw.de

Quellenangabe
© Gruppenfoto: Gesprächskreis Lebendige Gemeinde