Evangelische Krankenhaus-Seelsorge

Krankenhausseelsorge findet an der Enzkreisklinik Mühlacker und dem Kinderzentrum Maulbronn statt.

Gottesdienste und seelsorgerliche Begleitung von Bewohnern und Angehörigen werden auch durch die Ortspfarrämter in Seniorenheimen, Pflegeheimen und Altenheimen vor Ort angeboten.

Krankenhausseelsorge Enzkreis-Klinik Mühlacker

  • begleitet Kranke der Enzkreis-Klinik Mühlacker und der Geriatrie Mühlacker seelsorgerlich

  • ist Ansprechpartner für die Mitarbeitenden des Enzkreis-Klinikums

  • organisiert die Gottesdienste in der Enzkreisklinik, die immer samstags gegen 16.30 Uhr im Andachtsraum sowie alle drei Wochen in der Geriatrischen Reha-Klinik (Bekanntgabe durch Aushang) stattfinden

  • gestaltet den Andachtsraum der Enzkreis-Klinik zu einem aktuellen Besinnungsort
  • ist - wo gewünscht - Brücke zwischen Kranken und dem Heimatpfarramt

  • vertieft das Bewusstsein der Verantwortung der Kirchengemeinde für ihre Kranken durch Veranstaltungen in und Kontakten zu den Ortsgemeinden

  • ist bemüht um einen ökumenischen Kontakt im Krankenhaus

  • bietet jährliche Trauerfeiern für ungeborenes Leben auf dem Feld der Hoffnung in Mühlacker an und begleitet verwaiste Eltern in der Anfangszeit der Trauer (wo erwünscht)

Seelsorger an der Enzkreis-Klinik

Pfarrerin Albrun Barwig

Klinikseelsorgerin Albrun Barwig an den Enzkreiskliniken

Klinikseelsorgerin Albrun Barwig an den Enzkreiskliniken

Klinikseelsorgerin an den Enzkreiskliniken

Evangelisches Pfarramt Mühlhausen an der Enz
Wasserstr. 14 in 75417 Mühlacker
Tel 0 70 41 / 63 02
Fax: 0 70 41 / 81 22 80 

albrun.barwigdontospamme@gowaway.elkw.de

Raum der Stille in der Enzkreisklinik Mühlacker

Raum der Stille in Mühlacker

Eine Einladung zur Ruhe zu kommen.

Der Raum der Stille befindet sich im Parterre der Enzkreisklinik Mühlacker.

„GOTT IST LICHT“ diese Aussage aus dem Johannesevangelium hat den Künstler Bernhard Huber aus Esslingen bei der Gestaltung dieses Raumes inspiriert, der ohne Tageslicht dennoch von Licht als gestaltendem Hauptelement geprägt ist. Er besticht so, wie der Künstler es beabsichtigte, durch eine Atmosphäre, die „Ausblicke im Sinne von Hoffnung und Zuversicht“ anbietet.

Der Raum der Stille möchte für Kranke oder Gesunde eine Oase der Stille sein.

Im Eingangsbereich des Raumes liegt ein Buch auf, in das Menschen Gebete, Gedanken, ihr Leid oder ihren Dank einschreiben können.

Dadurch ist der Raum zugleich ein Ort, an dem Menschen, die einander nicht kennen, sich dennoch in einer größeren Gemeinschaft eingebunden fühlen können.

Im Raum der Stille (Andachtsraum) wird wöchentlich am Sonntag Gottesdienst um 8.30 Uhr. Dieser kann über Hörfunk in den Zimmern mitgefeiert werden.

Krankenhausseelsorge – ein Angebot auf dem Weg

Titelseite des Flyers der Ökumenischen Klinikseelsorge

Zuspurch von Mut und Angebot der Begleitung

Ein ansprechender Flyer weist die Patientinnen und Patienten auf das Angebot der Krankenhausseelsorge hin.

Die Künstlerin Christina Widmann hat ein Bild entworfen, das zusammen mit christlichen Worten den Patienten ein Stück Hoffnung mit auf den manchmal schweren Weg geben möchte.

Der Flyer liegt auf den Stationen, im Andachtsraum sowie an der Pforte aus.

Quellenangabe

© Portrait Albrun Barwig: Pfarrerin Albrun Barwig
© Portrait Albrecht Schwenk: Pfarrer Albrecht Schwenk
© Portrait Sabine Leibbrandt: Pfarrerin Sabine Leibbrandt
© Raum der Stille Mühlacker: Evangelischer Kirchenbezirk Mühlacker
© Titelseite Flyer Krankenhausseelsorge: Krankenhausseelsorge Enzkreis-Klinik Mühlacker