Public Reliations | Öffentlichkeitsarbeit | Medienarbeit

Im kirchlichen Kontext oft als "Öffentlichkeitsarbeit" begrifflich gefasst, ist allgemein der Begriff Public Relations als Kommunikationsmanagment verbreitet, welches unterschiedliche Medien und Kanäle nutzt.

Dies sind neben dem persönlichen Gespräch auch gedruckte Publikationen, das Internet, Bewegtbild, Tonaufnahmen, Pressearbeit und Veranstaltungen.

"Jede Kommunikation mit Öffentlichkeiten intendiert mehr als eine Mitteilung; sie zielt, geplant oder spontan, bewusst oder unbewußt, darauf ab, eine Beziehung zu den angesprochenen Publika zu schaffen. Jede Kommunikation mit Öffentlichkeiten ist im Prinzip Public Relations“ notiert Horst Avenarius (Public Relations: Die Grundform der gesellschaftlichen Kommunikation, Darmstadt, 2008, S. 3).

Auftrag und Profil

Logo der Medienbildung mit dem Punktekreuz

Grundaufgabe ist es, in diesem Feld zu beraten, zu unterstützen und die Öffentlichkeitsarbeit des Kirchenbezirks in Rückbindung an die Entscheidungsgremien in Kooperation mit anderen Stellen des Bezirks zu gestalten. Im Newsroom finden sich Medienmitteilungen, Publikationen, Videoclips und anderes mehr.

Medienbildung trägt dazu bei, durch Schulungs- und Informationsangebote für unterschiedliche Zielgruppen mit praktischen Einblicken und Beiträgen Teilhabe an gesellschaftlichen Prozessen durch Wissen und eigenes Erleben zu ermöglichen.
Die Angebote finden in Gemeinden und Schulen für Menschen unterschiedlichen Alters statt.

Grundaufgaben

Erarbeitung & Umsetzung konzeptioneller Öffentlichkeitsarbeit auf Bezirksebene

Dies geschieht grundlegend und aus aktuellem Anlass, stimmig für Absender und Empfänger.

  • Maßnahmen sind dabei unter anderem Bezirksjournal | Bezirkshomepage | Pressearbeit | Veranstaltungen wie z.B. Kunstausstellungen

  • Schulungs- & Informationsangebote

  • Meldungen für Ortsnachrichten, Gemeindebriefe, Webpräsenzen, i.d.R. abrufbar im Newsroom dieser Webpräsenz.

Dabei verbindet sich die Medienarbeit mit der Medienbildung, die medienpädagogische Bildungsangebote für alle Altersgruppen in Gemeinde, Jugendarbeit und Schule macht.

Unterstützung und praktische Mitarbeit für Bezirksgemeinden

  • bei der Kommunikation von Themen und Sachverhalten.

  • Aktive Medienarbeit, u.a. bei Personalien, Vorhaben und Veranstaltungen.

  • Homepage: Beratung & Hilfe bei Konzept, Layout und Umsetzung.

  • Aufbereitung & Weitergabe von Informationen für die Medien.

  • Gemeindebrief: Beratung & Entwicklung von Konzept und Layout.

  • Information & Einführung in Programme (PC/Mac), u.a. InDesign, Corel Draw/Gimp und Microsoft Publisher.

  • Vermittlung von Dienstleistenden.

Perspektiven

Einladung zum Dialog

Als evangelische Kirche in der Region mit Menschen in ihren Lebensräumen und Lebensbezügenin einen Dialog treten und über unser Tun zu informieren.

Dialog erfordert Kenntnis. Ein Angebot, das nicht bekannt ist, kann nicht genutzt werden.

Evangelische Kirche in der Region positionieren

Öffentlichkeitsarbeit bietet Möglichkeiten, uns als "Evangelische Kirche in der Region" innerhalb der sich immer weiter ausdifferenzierenden Gesellschaft zu positionieren, um Menschen über unser Sein und Tun, über Sichtweisen und Standpunkte zu informieren.

Vielfalt kirchlicher Angebote aufzeigen

Nicht alle Menschen, die sich zur Kirche zugehörig fühlen, besuchen unsere Angebote. Sie sind auch ein Teil dieser, ihrer Kirche.

Hier muss medial kommuniziert werden, dabei wirkt Öffentlichkeitarbeit mit, indem konzeptionell diese Menschen mit ihren jeweiligen Nutzungsgewohnheiten, Anliegen und Bedürfnissen in den Blick kommen.

Öffentlichkeitsarbeit ist ein Arbeitsfeld mit dem spezifischen Auftrag, die Vielfalt kirchlicher Angebote stimmig für Absender und Empfänger zu kommunizieren.

Anliegen ist dabei, den Menschen das für sie Wichtige, Passende, zu vermitteln, so dass das für diese Menschen persönlich relevante entdeckt und wahrgenommen werden kann.

Person und Kontakt

Diakon Michael Gutekunst

© Michael Gutekunst

Communications Master of Sience
Öffentlichkeitsarbeiter GEP

Medienreferent des Evangelischen Medienhauses Stuttgart und der katholischen Fachstelle Medien, Diözese Rottenburg-Stuttgart

Tel 0 70 41 / 8 11 18 81
Mobil 01 71 / 245 54 45

pressedontospamme@gowaway.kirchenbezirk-muehlacker.de

Lageplan

© Logo Öffentlichkeitsarbeit Kirchenbezirk Mühlacker: Evangelischer Kirchenbezirk Mühlacker
© Portrait Michael Gutekunst: Michael Gutekunst
© Public Relations: Trueffelpix - Fotolia.com