Partnerschaft Tansania

Seit über 35 Jahren lebt die Partnerschaft zwischen der Moravian Church of SoutWest-Tansania und dem evangelischen Kirchenbezirk Mühlacker.

Unsere Partnerkirche in Tansania ist Teil der Moravian Church (im deutschsprachigen Raum als Brüder-Unität, Herrnhuter Brüdergemeine oder Evangelische Brüdergemeine bekannt) ist eine evangelische Kirche mit weltweiter Ausstrahlung. In mehr als 35 Ländern auf fünf Kontinenten ist sie vertreten. Der Hauptsitz ist in Bad Boll.

Informationen zur Evangelischen Brüder-Unität unter www.ebu.de.

Entstehung der Partnerkirche

Die Südwestprovinz der Moravian Church in Tanzania (MCT) geht auf die im Jahr 1891 von den deutschen Herrnhutern im südlichen Hochland von Tansania begonnene Missionsarbeit zurück. Das Missionsgebietwuchs beständig, und im Jahr 1967 entstand die autonome Moravian Church in Southern Tanganyika.

Im Jahr 1976 übergaben die Herrnhuter ihre Arbeit in der Mbeya Region den  Einheimischen und die Kirche teilte sich in zwei selbständige Kirchen oder «Provinzen», wie sie die Herrnhuter nennen.

Im Jahr 1986 wurde die Moravian Church in Tanzania(MCT) als Dachorganisation der mittlerweile vier unabhängigen Provinzen gegründet.

Die Südwestprovinz der MCT versucht nach Kräften, den Menschen ihrer Region die Botschaft der Freiheit und der Liebe Gottes nahezubringen, auch auf ganz konkrete Weise, etwa indem sich unsere Partnerkirche für die Verbesserung der Lebensverhältnisse der Menschen in Südtansania einsetzt.

Auftrag und Profil der Partnerschaft

  • Aufbau und Gestaltung einer partnerschaftlichen Beziehung zwischen der Moravian Church in Tanzania-Südwest und dem Kirchenbezirk Mühlacker.

  • In der weltweiten Kirche gehören wir zusammen;
    in dem Einen Leib Christi glauben und hoffen wir gemeinsam.

  • Über Grenzen der Völker, Typus und Länder hinweg bekennen wir den dreieinigen Gott
    und gehen den Weg zur Einigkeit im Gottesvolk.

  • Das soll beispielhaft sichtbar und erfahrbar gemacht werden.

Filmportrait zur Partnerschaft

Grundaufgaben

  • Gegenseitige Anteilnahme in Information und Gebet am Leben der Christen und der Gemeinden.

  • Information über Entwicklungen und Veränderungen in Kirche und Gesellschaft.

  • Regelmäßige persönliche Begegnungen in beiden Kirchen bzw. Ländern.

  • Materielle Unterstützung neuer Projekte in der Partnerkirche in Südwest-Tanzania, z.B. durch das Schulkind-Stipendium, Mithilfe beim Aufbau einer KFZ-Werkstatt mit Fahrschule an der Berufsschule, Mithilfe beim räumlichen und konzeptionellen Ausbau des Waisenhauses, ...

Perspektiven

Vertiefung der Partnerschaft.

Dies könnte dadurch erreicht werden, dass neben der Partnerschaft zwischen dem Kirchenbezirk Mühlacker und der Moravian Church einzelne Gemeinden oder Bezirkseinrichtungen im Kirchenbezirk Mühlacker Kontakte zu einzelnen Gemeinden der Moravian Church in Tanzania aufbauen und pflegen.

Kontakt und Ansprechpartner

Diakon Michael Gutekunst

© Michael Gutekunst

Bezirksbeauftragter für die Partnerschaftsarbeit mit der Moravian Church in Südwest-Tanzania Arbeitskreis für Mission, Ökumene und Entwicklung im Kirchenbezirk Mühlacker

Tel 0 70 41 / 8 11 18 81
Mobil 01 71 / 245 54 45

pressedontospamme@gowaway.kirchenbezirk-muehlacker.de

Evangelisches Dekanatamt

Evangelischer Kirchenbezirk Mühlacker

Schubartweg 13 in 75417 Mühlacker

Tel 0 70 41 / 60 29
Fax 0 70 41 / 86 02 08

dekanatamt.muehlackerdontospamme@gowaway.elkw.de

Quellenangaben

© Logo Arbeitskreis Tansania: Arbeitskreis Tansania des Kirchenbezirks Mühlacker
© Migrationshintergrund (Hände-Herz) | © Mike-Fotografie - Fotolia.com
© Bild Dachgeschoss Mädchenwohnheim MVTC Mbeya: Gerhard Haag
© Auschnitt Flyer Sinfionetta Weihnachtsoratorium: Sinfionetta Mühlacker
© Portrait Michael Gutekunst: Michael Gutekunst
© Logo Kirchenbezirk Mühlacker: Evangelischer Kirchenbezirk Mühlacker
© Portrait Hansjörg Lechler: Hansjörg Lechler
© Logo Kirchenbezirk Mühlacker: Evangelischer Kirchenbezirk Mühlacker